Reise nach Marseille

Liebe Ju-Jutsuka, liebe Eltern und liebe Freunde!

Gemeinsam mit allen sportlichen Weltenbummlern in unserem Verein, würden wir gerne die weite Reise nach Marseille antreten. Da wir uns natürlich auch an Corona-Regeln halten müssen, kann unser Abenteuer nur virtuell stattfinden. Das macht aber nichts! Wir sind uns sicher, dass es trotzdem eine unvergessliche Zeit wird.

Die Strecke von Groitzsch nach Marseille beträgt stolze 1.369 km. Diesen Weg muss natürlich nicht jeder allein bewältigen. Alle Teilnehmer*innen tragen ihre zurückgelegten Kilometer in eine eigens dafür programmierte App/Website ein. 

Diese Fortbewegungsarten sind erlaubt:Spazieren gehen
Laufen/Joggen
Fahrrad fahren
Inliner fahren 
Roller
Rollski
jegliche Art von Boards
(Skateboard, Longboard, … )
Diese Fortbewegungsarten zählen leider nicht: Motorengetriebene Fortbewegungsmittel
(Auto, E-Scooter, … )
Sollten Euch noch weitere Fortbewegungsarten einfallen, die hier nicht aufgeführt sind, könnt Ihr uns jederzeit kontaktieren oder diesen Beitrag kommentieren.

Sportliche Aktivitäten mit der Familie/Freunden, die ebenfalls an der Challenge teilnehmen, können für jede Person einzeln eingetragen werden (in diesem Sinne: teilt diese Challenge gerne mit Freunden und Familienmitgliedern!). So kommen wir der Südküste Frankreichs gemeinsam Stück für Stück näher. 

Unser Ziel ist es, bis zum 09.05.2021 in Marseille anzukommen. 

Wenn wir das geschafft haben, erhält jede*r Mitreisende einen kleinen französischen Gruß von uns. 

Wer regelmäßige Updates über unseren Fortschritt erhalten möchte und Lust hat, sich ein wenig auszutauschen, kann gerne der “Reise nach Marseille” – WhatsApp Gruppe beitreten.

Zugang zu der Website, der App und der WhatsApp-Gruppe erhaltet ihr durch das Kontaktieren des Vereins mit dem Betreff „Reise nach Marseille“.

Wir freuen uns sehr auf die virtuelle Reise mit euch und sind gespannt, was uns auf diesem Abenteuer alles erwartet. Bon voyage!

Eure Trainer*innen


Hinweise zur App und zur Website:

Verfügbarkeit: Es handelt sich um eine Android App. Quelle ist nicht der Playstore, sondern eine private Cloud, sodass die App nicht öffentlich zugänglich ist. Bitte teilt die App und Website dementsprechend nur mit Vereinsmitgliedern, Verwandten und Freunden, die auch tatsächlich teilnehmen wollen. Da die App nicht öffentlich ist, wird Euch euer Handy fragen, ob Ihr der Quelle vertraut. Wenn Ihr mit “ja” antwortet, werdet Ihr automatisch in die entsprechenden Einstellungen weitergeleitet. Auf Applegeräten gibt es diese Einstellung nicht, sodass die App nur auf Androidgeräten funktionieren kann. 

Installation: Um die App zu installieren, müsst Ihr nur den Link aktivieren und den Anweisungen des Installationsassistenten folgen. Das sollte hoffentlich nicht weiter schwierig sein. Solltet Ihr der App nicht vertrauen oder Probleme bei der Installation haben, könnt ihr auf die Website zurückgreifen. Diese funktioniert ganz genauso. Wenn Ihr die Website das erste Mal besucht, kann es sein, dass diese etwas länger zum Laden benötigt.

Registrierung: Wenn Ihr zum ersten mal die Website oder App aufruft, werdet Ihr zur Anmeldung aufgefordert. Klickt auf den Knopf “Registrieren” und gebt dort eure Daten ein. 

Datenschutz: Eure Daten könnt Ihr nicht nachträglich ändern. Lediglich die Trainer*innen haben Zugriff auf die Emailadressen. Passwörter kann niemand anderes sehen. Name, Profilbild und Kilometerangaben können alle andere Nutzer der App sehen (also eure Sportsfreunde). Alle Daten werden im Rahmen der Datenschutzverordnung des SVG (siehe Website des Vereins oder Impressum von App/Website) behandelt und nach Ende der Challenge gelöscht.

Nutzung: Nach der Anmeldung gelangt Ihr auf die Startseite der App/Website. Dort werden alle eingetragenen Kilometer gesammelt und angezeigt. Auf dem großen Plus können Kilometer hinzugefügt werden. Solltet Ihr Euch vertan haben könnt Ihr das durch Eintragen von “Minus-Kilometern (z.B. -12) korrigieren. Durch das Klicken auf eure Namen (oben rechts), gelangt Ihr zu eurem Profil. In der App gibt es die Möglichkeit, ein kleines Profilbild hochzuladen. Das funktioniert je nach Browser nur eingeschränkt. Durch das Klicken auf das Bild, könnt Ihr dort ein neues Profilbild hochladen. Das funktioniert auf der Website je nach Browser nur eingeschränkt.

Deine Meinung ist gefragt!

Kurzmitteilung

Wir als Trainer*innen haben großes Interesse daran, den Vereinszusammenhalt durch kleine Interaktionen zu unterstützen. Um einschätzen zu können, wie viele Personen an solchen Challenges teilnehmen würden, bitten wir Dich um eine kleine Rückmeldung bezüglich vereinsinterner Interaktionen und Kommunikation. Bei Fragen kannst Du das Trainerteam jederzeit kontaktieren.

Hier findest du die Umfrage.

Danke, dass Du dir die Zeit nimmst!

Ergebnisse der Ju-Jutsu@Home Challenge

Liebe Ju-Jutsuka und Eltern, 

wir gratulieren allen Teilnehmer*innen der Ju-Jutsu@Home Challeng zu ihren starken sportlichen Leistungen!

Folgende Athlet*innen haben die Challenge in den verschiedenen Altersklassen für sich entscheiden können: 

Kinder bis 15 Jahre:

  1. Platz: Lasse Kurth 
  2. Platz: Lennard Kahnt
  3. Platz: Mads Wernicke


Erwachsene ab 15 Jahren:

  1. Platz: Tilman Richter: 
  2. Platz: Linus Kurth
  3. Platz: Max Winderlich 

Wir haben uns sehr über jede Teilnahme gefreut und hoffen, dass es euch auch so viel Spaß bereitet hat. 

Hier findet ihr ein kleines Video zu unserer Challenge – Viel Freude beim Anschauen und bis zur nächsten Challenge oder auch hoffentlich bald wieder auf der Matte!  

Eure Trainer*innen

Ju-Jutsu@Home Challenge

Liebe Ju-Jutsuka und Eltern,  

Im Training begegnen wir ständig verschiedenen Herausforderungen, die jeder individuell meistert. Da wir euch leider aktuell nicht auf der Matte sehen können und wir die sportlichen Anreize im Rahmen des Trainingsbetriebs vermissen, möchten wir die Challenge aus dem Dojo zu euch nach Hause bringen.  

Der DJJV hat im vergangenen Jahr die Ju-Jutsu@Home Challenge ins Leben gerufen, die wir nun innerhalb unseres Vereins wieder aufleben lassen wollen.  

WAS: 9 sportliche Aufgaben aus den Bereichen des Ju-Jutsus (Gürtelbinden auf Zeit, …) und der Gymnastik (Seilspringen, …), bei denen verschiedene Bewertungskriterien eine Rolle spielen.  

WER: alle Vereinsmitglieder der Sektion Ju-Jutsu unterteilt in 2 Altersgruppen 

Gruppe 1: Kinder von 5 bis 14 Jahren 

Gruppe 2: alle ab 15 Jahren 

WANN: 22.02.2021 – 07.03.2021 

DER PREIS IST HEIß: Die besten drei Teilnehmer*innen aus jeder Altersgruppe erhalten zur Belohnung für ihre Leistung eine kleine Überraschung. Allen Teilnehmer*innen wird eine Urkunde ausgestellt.   

ZUSATZ: Wir würden uns über Videoausschnitte freuen, die euch dabei zeigen, wie ihr die Aufgaben erledigt, damit wir im Nachgang ein Video zur Erinnerung an die aufregende Challenge zusammenschneiden können. 

WICHTIG: Wir bitten euch um Ehrlichkeit und vertrauen darauf, dass ihr die wahren Werte angebt.  

Wer Lust hat, an der Challenge teilzunehmen, findet die Aufgaben mitsamt Veranschaulichungen hier. Bitte schickt eure Ergebnisse als PDF und die Videos an folgende Emailadresse: ju-jutsu-groitzsch@gmx.de  

Wir freuen uns über jeden, der sich mit uns gemeinsam neuen Herausforderung stellt.  

Eure Trainer*innen 

Schon gewusst? Um über neue Challenges und wichtige Informationen stets rechtzeitig per Mail informiert zu werden, kann dieser Blog abonniert werden.