Ju-Jutsu@Home Challenge

Liebe Ju-Jutsuka und Eltern,  

Im Training begegnen wir ständig verschiedenen Herausforderungen, die jeder individuell meistert. Da wir euch leider aktuell nicht auf der Matte sehen können und wir die sportlichen Anreize im Rahmen des Trainingsbetriebs vermissen, möchten wir die Challenge aus dem Dojo zu euch nach Hause bringen.  

Der DJJV hat im vergangenen Jahr die Ju-Jutsu@Home Challenge ins Leben gerufen, die wir nun innerhalb unseres Vereins wieder aufleben lassen wollen.  

WAS: 9 sportliche Aufgaben aus den Bereichen des Ju-Jutsus (Gürtelbinden auf Zeit, …) und der Gymnastik (Seilspringen, …), bei denen verschiedene Bewertungskriterien eine Rolle spielen.  

WER: alle Vereinsmitglieder der Sektion Ju-Jutsu unterteilt in 2 Altersgruppen 

Gruppe 1: Kinder von 5 bis 14 Jahren 

Gruppe 2: alle ab 15 Jahren 

WANN: 22.02.2021 – 07.03.2021 

DER PREIS IST HEIß: Die besten drei Teilnehmer*innen aus jeder Altersgruppe erhalten zur Belohnung für ihre Leistung eine kleine Überraschung. Allen Teilnehmer*innen wird eine Urkunde ausgestellt.   

ZUSATZ: Wir würden uns über Videoausschnitte freuen, die euch dabei zeigen, wie ihr die Aufgaben erledigt, damit wir im Nachgang ein Video zur Erinnerung an die aufregende Challenge zusammenschneiden können. 

WICHTIG: Wir bitten euch um Ehrlichkeit und vertrauen darauf, dass ihr die wahren Werte angebt.  

Wer Lust hat, an der Challenge teilzunehmen, findet die Aufgaben mitsamt Veranschaulichungen hier. Bitte schickt eure Ergebnisse als PDF und die Videos an folgende Emailadresse: ju-jutsu-groitzsch@gmx.de  

Wir freuen uns über jeden, der sich mit uns gemeinsam neuen Herausforderung stellt.  

Eure Trainer*innen 

Schon gewusst? Um über neue Challenges und wichtige Informationen stets rechtzeitig per Mail informiert zu werden, kann dieser Blog abonniert werden.

Sportliche Weihnachtsgrüße

Liebe Ju-Jutsuka und Fans,

zunächst einmal wünschen wir allen von ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr!

Wir freuen uns, dass das online-Training so gut angenommen wird. Trotzdem hoffen wir natürlich, dass der reguläre Trainingsbetrieb so bald wie möglich wieder aufgenommen werden kann. Bis dahin werden wir weiter digital mit euch trainieren. Das erste Mal nach der Weihnachtspause sehen wir uns am 05. Januar 2021 wieder. Wer auch daran teilnehmen möchte, kann uns gerne ein Email schicken, in der wir alles weitere erklären.

Natürlich möchten wir euch dabei unterstützen, über die Ferien aktiv zu sein. Der DJJV hat auf seiner Website das Prüfungsprogramm des 5. Kyus, Gymnastik für Kids, sowie das Jugendsportabzeichen und einen Fitnesstest für euch mit dem Maskottchen JuJu veröffentlicht. Schaut doch gerne mal hier vorbei.

Auch für die „Großen“ ist dort etwas dabei. Mehrere Bundeskaderathleten und Bundestrainer haben für euch verschiedene Trainingseinheiten für zu Hause aufgenommen und hier zur Verfügung gestellt.

Frohe Weihnachten für alle.

Eure Trainer

Neues Hygienekonzept

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Situation hat das Trainerteam ein neues Hygienekonzept für das Training entworfen. Bitte lesen Sie sich das Trainingskonzept durch und geben Sie die Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben zum ersten Training nach den Herbstferien (02. November 2020) bei Ihrem Trainer ab. Ansonsten ist die Teilnahme am Training leider nicht möglich.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an Ihren Trainer.

Bleiben Sie gesund!

Das Trainerteam

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Mitglieder der Abteilung Ju-Jutsu, Liebe Eltern.

Seit dieser Woche können wir wieder die Sportanlagen und die Sporthallen für den Trainingsbetrieb nutzen. Natürlich kann das nur unter strengen Hygienevorschriften passieren.

Unsere Sektion Ju-Jutsu beginnt am 8.06.2020 mit dem Trainingsbetrieb. Wir dürfen nur ohne Körperkontakt trainieren. Aus diesem Grund wollen wir das Kindertraining ( Kinder 1 und Kinder 2 ) nur einmal in der Woche durchführen. Die Organisation des Wettkampftrainings liegt in den Händen von Emily Kurth. Die Jugend und Erwachsenen werden zweimal in der Woche trainieren können. Tai Chi und Allkampf behalten ihre Trainingstage. Wenn die Bereitwilligkeit da ist, kann auch die Seniorengruppe trainieren. Das Training der Anfängergruppe ruht erst einmal bis nach den Schulferien. So eine Rasselbande kann man schlecht Kontaktlos trainieren.

Trainingszeiten der Kinder:

Gruppe 1 Montag von 18.00 Uhr – 19.00 Uhr

Gruppe 2 Freitag von 18.00 Uhr – 19.00 Uhr

Jugend u. Erwachsene:

Montag ab 19.30 Uhr

Freitag ab 19.30 Uhr

Diese Trainingszeiten wollen wir erst einmal bis zu den Schulferien beibehalten. Danach werden wir sehen, wie sich die ganze Sache entwickelt. Vielleicht können wir nach den Schulferien zur Normalität im Trainingsbetrieb zurückkehren.

Vor dem ersten Training müssen alle Erwachsenen Mitglieder und die erziehungsberechtigten Eltern durch eine Unterschrift bestätigen, dass sie das Trainingskonzept der Sektion Ju-Jutsu zur Kenntnis genommen haben. Ohne diese Unterschrift gibt es keine Trainingserlaubnis.

Wir hoffen, dass alle Mitglieder den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Leitung Sektion Ju-Jutsu