Aktuelle Beiträge

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Mitglieder der Abteilung Ju-Jutsu, Liebe Eltern.

Seit dieser Woche können wir wieder die Sportanlagen und die Sporthallen für den Trainingsbetrieb nutzen. Natürlich kann das nur unter strengen Hygienevorschriften passieren.

Unsere Sektion Ju-Jutsu beginnt am 8.06.2020 mit dem Trainingsbetrieb. Wir dürfen nur ohne Körperkontakt trainieren. Aus diesem Grund wollen wir das Kindertraining ( Kinder 1 und Kinder 2 ) nur einmal in der Woche durchführen. Die Organisation des Wettkampftrainings liegt in den Händen von Emily Kurth. Die Jugend und Erwachsenen werden zweimal in der Woche trainieren können. Tai Chi und Allkampf behalten ihre Trainingstage. Wenn die Bereitwilligkeit da ist, kann auch die Seniorengruppe trainieren. Das Training der Anfängergruppe ruht erst einmal bis nach den Schulferien. So eine Rasselbande kann man schlecht Kontaktlos trainieren.

Trainingszeiten der Kinder:

Gruppe 1 Montag von 18.00 Uhr – 19.00 Uhr

Gruppe 2 Freitag von 18.00 Uhr – 19.00 Uhr

Jugend u. Erwachsene:

Montag ab 19.30 Uhr

Freitag ab 19.30 Uhr

Diese Trainingszeiten wollen wir erst einmal bis zu den Schulferien beibehalten. Danach werden wir sehen, wie sich die ganze Sache entwickelt. Vielleicht können wir nach den Schulferien zur Normalität im Trainingsbetrieb zurückkehren.

Vor dem ersten Training müssen alle Erwachsenen Mitglieder und die erziehungsberechtigten Eltern durch eine Unterschrift bestätigen, dass sie das Trainingskonzept der Sektion Ju-Jutsu zur Kenntnis genommen haben. Ohne diese Unterschrift gibt es keine Trainingserlaubnis.

Wir hoffen, dass alle Mitglieder den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Leitung Sektion Ju-Jutsu

  1. Bleibt zu Hause aktiv Kommentar verfassen
  2. Trainingspause Kommentar verfassen
  3. Jahresabschluss 2019 Kommentar verfassen