16. Pokal des Präsidenten

Am Samstag den 3.3. fand der diesjährige Pokal des Präsidenten in Zeitz statt. Bis auf Albert und Robin, die leider krank waren, trat unser Fighting Team geschlossen an. Für viele war es der erste Wettkampf in einer neuen Altersklasse, für manche der erste Wettkampf überhaupt. Das wir uns dennoch auf Platz 8 vorschieben konnten ist eine achtbare Leistung.

Am klarsten konnten sich Leo im Schwergewicht der U15 und Linus in der U10 bis 30 kg durchsetzen. Beide waren eindeutig Chef im Ring und beendeten den Großteil ihrer Kämpfe vorzeitig. Bei allen anderen gab es Licht und Schatten und so sprangen am Ende doch eine ganze Reihe Medaillen heraus (2x Gold/ Linus; Leo, 3xSilber/ Patrick; Laura; Jana ,3x Bronze/ Tilman; Johannes; Niklas). Das hohe Niveau der Kämpfe, es waren wieder Vereine aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Hessen angetreten, gibt uns darüber hinaus gute Hinweise für das Training.

Bernau scheint der Pokal zur Zeit nicht zu nehmen. Mit 33 Medaillen errangen die Sportsfreunde aus dem Norden Berlins mehr Plätze auf dem Podest als andere überhaupt Teilnehmer melden konnten. Wir werden jedenfalls versuchen, uns nächstes Jahr noch ein bisschen näher dran zu schieben.