Ostdeutsche Gruppenmeisterschaft 2011

Als Abschluss und Höhepunkt der offiziellen Wettkampfsaison fand am14.5.2011in Hohenstein-Ernsthal die Ostdeutsche Gruppenmeisterschaft statt. Weiter geht es für die U 15 leider nicht, obschon die Frage nach dem Warum durchaus berechtigt ist. Von unserer Jugend waren sieben von acht Startberechtigten angetreten (Laura, Tim, Nils, Albert, Max, Tilman, Leo).

Wegen einer Vollsperrung kamen die Sportler aus Schönebeck leicht verspätet. Dennoch konnte in einigen Klassen bereits angefangen werden, so dass der Wettkampf nicht weiter verzögert wurde.

Insgesamt war ein starkes Feld angetreten und mit unseren zwei Silbermedaillen und einer Bronzemedaille können wir durchaus zufrieden sein. Glückwunsch an Leo, Max und Tilman.

Max hatte hierbei im KO System klar die schwierigere Aufgabe zu meistern. Schwerer war es dafür, im Wortsinn, bei den beiden Brüdern. Tilman musste –schon wieder- eine Klasse höher starten, so dass man sich in der offenen Klasse begegnete. Viele Gegner aus der Vorrunde und aus anderen Bundesländern waren offensichtlich gar nicht erst erschienen. Schade eigentlich.

Nächstes Jahr haben wir noch mehr Kandidaten und werden wohl auch in der U18 vertreten sein. Vielleicht geht es dann ja weiter zur Deutschen Meisterschaft.